Terminator 6 Dark Fate Kritik - kann er mit Teil 1 und 2 mithalten?


Terminator 6 oder doch Teil 3? Eigentlich sollte Teil 3 bis 5 vollkommen vernachlässigt werden aber gleichzeitig gibt es eine Szene die dafür sorgt dass es zumindest Teil 3 und 4 niemals gibt: John Connor wird kurz nach Teil 2 von Arnie ermordet.

Terminator 6 mit und doch ohne John Connor

Wow, damit wurden auch Teil 1 und 2 einfach so unsinnig gemacht.. Am Ende stirbt John ohne jegliche Gegenwehr. Eben weil keine Hilfe aus der Zukunft kam...

Ist ja auch egal, die Zukunft wurde ja geändert, es wird keinen Aufstand der Maschinen geben...

Danach dreht sich der T-800 um und da er kein Ziel mehr hat wird er einfach menschlich und sucht sich eine Familie... das menschliche hat schon in Teil 5 nicht funktioniert aber was solls...

Ich mach es jetzt aber kurz:

Terminator Dark Fate kann leider wieder einmal nicht an die ersten beiden erfolgreichen Teile heran reichen. Nicht mal annähernd... dieses düstere und ernstzunehmende fehlt einfach.

Auch die Actionszenen sind schon wieder viel zu übertrieben. Vor allem der Absturz des Flugzeugs genau bei einem Staudamm und wie gut vor allem Sarah und Dani das doch überstehen... man kann es alles einfach nicht so wirklich ernst nehmen.

Ja es ist ein guter Actionfilm und auch besser als die letzten Teile aber mehr nicht... Ich schau mir dann doch lieber Terminator Teil 1 und 2 noch weitere 20 mal an.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.